ciaoamoreciao15.jpg

Ciao, amore Ciao

Ein Autor, ein Musiker und ein Filmemacher erzählten gleichzeitig in Sprache, Ton und Bild von ihrer Heimat Italien. Ein eigenwilliges und dichtes Bühnenwerk, das die Sehnsucht nach Heimat und Fremde spürbar macht.

Masullo-Hartmann

Musik aus Süditalien.

Rosa und Vituccio - eine musikalische Lesung

2012 entstand in seinem süditalienischen Feriendomizil die erste Skizze der Erzählung "Rosa und Vituccio". Für das Manuskript wurde er von der Zentralschweizer Literaturförderung 2017/2018 ausgezeichnet.

Lesung: Silvia Planzer

Autor: Pino Masullo

Musik

  • Susan Grimshaw (Piano)

  • Christian Hartmann (Kontrabass)

  • Pino Masullo (Chitarra Battente, Stimme und Tamburello)

Stubeecherli

Gassenlieder aus dem alten Stans

Mehr Infos

DSCF2231.JPG

Abzupfer

Abzupfer zupfen auf Zupfinstrumenten. Die Abzupfer wohnen alle in Nidwalden und haben sich hier zusammengefunden. Sie spielen traditionelle Melodien aus der Innerschweiz, die Auswahl der Stücke und die eingesetzten Instrumente verraten Herkunft und Vorliebe der Spieler. Zum Einsatz kommen Krienser Halszither, Mandoline, Gitarre, Chitarra battente, Tamburello und Kontrabass. Die gespielten Stücke sind traditionelle Tänze „zwischen Meer und hohen Bergen“. Die Arrangements haben sich aus dem Spiel in der Formation so ergeben. Jeder Spieler hat mit seiner musikalischen Geschichte den Stil verändert und weiter entwickelt.

Es zupfen Rolf Fritschi, Hermann Kalt, Pino Masullo und Leo Odermatt.

FRANCO_4.jpg

Supino - Masullo

Literarisch-Musikalische Lesung mit Franco Supino und Pino Masullo